Vielen Dank an die Oberhauer Jecken!!!

Liebe Oberhauer Jecken,

leider ist die Karnevalssession 2017/18 nun schon seit einigen Tagen bzw. Wochen vorbei und ich möchte an dieser Stelle ganz herzlich Danke sagen ….

Wir hoffen, Euch auf unseren Veranstaltungen gut unterhalten zu haben und würden uns freuen Euch auch in der nächsten Session als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Es wird auch weiterhin unser Ziel sein, Euch mit eigenen –  und Spitzenkräften aus dem Kölner Karneval ein tolles Programm zu bieten.

Doch was wäre ein Karnevalsverein ohne seine Jecken? Wir bedanken uns ganz herzlich dafür, dass Ihr uns über so viele Jahre die Treue gehalten habt und in der abgelaufenen Session so zahlreich auf unseren Veranstaltungen erschienen seid. Wir danken auch den zahlreichen Vereinen und Gruppen, die mit ihren Tanz- und Showeinlagen zum Gelingen beigetragen haben. Ebenfalls herzlich danken möchten wir allen ehrenamtlichen Helfern und den großzügigen Spendern. Ohne Euch wäre eine solche Karnevalssession arbeitstechnisch und finanziell nicht zu stemmen.

Auf unserer Prinzenproklamation konnten wir Euch wieder zwei tolle Prinzenpaare präsentieren…. Prinz Bodo I. & Prinzessin Heike I. sowie das Kinderprinzenpaar Marijan I. und Katharina I. haben es mehr als genossen, mit euch zu feiern. Alle Veranstaltungen waren gut besucht.  An unserem Karnevalsumzug haben 20 Gruppen mit über 500 Personen als Fußgruppe oder mit ihren toll geschmückten Wagen teilgenommen. Das neue Einlasskonzept beim Prinzenball wurde beibehalten, zusätzlich konnten wir mit Unterstützung der Stadt sowie unserem Sicherheitsdienst die Situation auf dem Marktplatz im Gegensatz zu den letzten Jahres „entschärfen“… besonderen Dank an der Stelle gilt der Stadt Königswinter die uns unbürokratisch und zuverlässig unterstützt hat.

Wir freuen uns darauf, Euch alle gesund und munter spätestens am 17.11.2018 auf der nächsten Prinzenproklamation begrüßen zu können.

 

Ich verbleibe für den Vorstand und den Elferrat mit karnevalistischem Gruß

Mike Müsegaes

  1. Vorsitzender der KG „Spitz pass op“ e.V.

Kommentare sind geschlossen