Grandioser 2. Frühschoppen und Karnevalsmesse

Bevor es am Sonntag, dem 04.02., zum diesjähren 2. Frühschoppen ging, besuchte eine Abordnung des Elferrates mit den Prinzenpaaren und zahlreichen Oberhauer Jecken den sonntäglichen Gottesdienst, der von Pfarrer Markus Hoitz mit einigen karnevalistischen Verbindungen gespickt wurde. Die Narrenschar nahm den Segen für die jecken Tage entgegen und begab sich vom Eudenbacher Dom zum Eudenbacher Narrentempel.

Denn dort ereignete sich an diesem Tag der 2. Frühschoppen.

Eine tolle Stimmung verbreitete sich im gut gefüllten Saal von Anfang an, als die Prinzenpaare mit ihren Adjus, dem Elferrat, dem Musikzug der Feuerwehr und den Tanzgruppen vom JTSC Eudenbach, den Red Diamonds und den Splittfegern, einmarschierten.

Zahlreiche Vereine mit ihren Tollitäten und Gruppierungen wurden von Präsident Lothar Krämer im Anschluss auf der Bühne begrüßt und bei der Gelegenheit viele Orden ausgetauscht. Im Laufe des Tages füllte sich der Saal immer mehr und die Stimmung kochte immer weiter hoch. Nach Programmende wurde noch einige Stunden in der Halle und später im Gasthaus weitergefeiert.

Folgende Gruppen waren auf der Bühne zu Gast:

– Die Smaphire Garde vom TuS Eudenbach mit Solomariechen Michelle Basner

– Die Schautanzgruppe Blue Spirits aus Oberpleis

– Die KG Eulenberg

– Die Narrenzunft Oberpleis

– Die Schautanzgruppe Los Locas aus Aegidienberg mit Aegidia Franzi I.

– Die Busenfreundinnen

– Die KG „ewig jung“ Schöneberg

– Die „Strücher“ KG Thomasberg

– Der Festausschuss Königswinter Altstadt mit der Großen Königswinterer KG

– Die Schautanzgruppe Scarabäus vom TuS Eudenbach

– Die Band Puddelrüh

– Nit fööhle, sons klatsch‘ et

– Die Spitze[n]männer Oberpleis

– Das Siebengebirgsdreigestirn

– Die KG „mir kumme mit“ Bockeroth

– Die Bockerother Sternschnuppen

Am Ende des ca. siebenstündigen Programms hatte Präsident Lothar Krämer noch eine Überraschung für das Prinzenpaar parat: Einige alte Weggefährten von Prinz Bodo I. hatten sich noch einmal zusammen gefunden, um die Zeiten der Backstreet Boys von vor über 20 Jahren aufleben zu lassen.

Aber nicht nur bei diesem Auftritt wurde die ein oder andere Freudenträne vergossen. Bei den Liedern von Puddelrüh und insbesondere den einheimischen Tanzgruppen gab es einige Gänsehautmomente im nun voll besetzten Saal.

Die Spitze[n]männer aus Oberpleis überreichten nicht nur unseren Prinzenpaaren, sondern auch Vertretern von Nit fööhle, sons klatsch‘ et ihren Sessionsorden, um den Männern hiermit zum 10-jährigen Jubiläum zu gratulieren.

Weitere Fotos findet Ihr in einigen Tagen in der Bildergalerie. In diesem Zusammenhang lohnt sich ein Besuch auf unserer Facebook-Seite, auf der auch einige Videos zu finden sind. Auch unsere Freunde von Oberhau aktuell haben bereits Bilder vom 2. Frühschoppen in ihrer Galerie.

Kommentare sind geschlossen