Wer rastet der rostet…

… unter diesem Motto war die KG am Samstag, dem 03.02., am Tag nach der Prunksitzung unterwegs.

Schon um 10 Uhr morgens traf sich der fleißige Elferrat mit weiteren freiwilligen Helfern und beseitigte die Hinterlassenschaften von der Prunksitzung. Um 12 Uhr war die Halle für den 2. Frühschoppen am folgenden Tag bereit und es war Frischmachen angesagt, denn…

… um 13 Uhr standen zwei Busse bereit, die die Oberhauer Narrenschar nach Bonn zum Münsterplatz fuhr. Hier war die KG erstmals beim Münsterplatzfestival der Bonner Stadtsoldaten zu Gast und Präsident Lothar Krämer präsentierte neben den Prinzenpaaren und dem Elferrat auch den Musikzug der Feuerwehr, Nit fööhle, sons klatsch‘ et und die Schautanzgruppe Scarabäus. Leider war die Auftrittszeit knapp bemessen und die Tanzgruppen durften nur je einen Tanz präsentieren. Dies tat der tollen Stimmung aber keinen Abbruch und der Oberhau wurde mehr als angemessen repräsentiert.

 

Im Anschluss ruhte sich der KG-Tross kurz zu Hause oder im Gasthaus aus, um nach Oberpleis weiterzuziehen. Eine Abordung des Elferrates war mit dem großen Prinzenpaar und den Adjus zur Prunksitzung der Pleeser Narrenzunft eingeladen, die um 18 Uhr begann. Ein gemütlicher Abend bei toller Stimmung nahm seinen Lauf und zum Abschluss des Tages besuchten wir noch einen lieben Freund zu seinem 70. Geburtstag in Bockeroth.

Kommentare sind geschlossen